viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung

KSB erreicht durch Modernisierung Leistungssteigerung von 25 Prozent

Benefits

  • 25 Prozent mehr Leistung
  • Platz für Puffer geschaffen
  • Pick-Zahlen gesteigert
  • Kommissionerleistung erhöht
  • Weiteres Wachstum ermöglicht

Warum ein Retrofit?

viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung

Mit einem Füllgrad von über 97 Prozent, sinkenden Kapazitäten für Material-Puffer und steigenden Erwartungen der Kunden war das im Jahr 1995 in Betrieb genommene Produktionslager von KSB am Standort Halle (Saale) an seine Grenzen gekommen. Hier fertigt das Unternehmen auftragsbezogen jährlich rund 12.000 Pumpen und 16.000 Tauchmotoren – da kaum ein Produkt dem anderen gleicht, werden sie nicht auf Vorrat produziert. Die Roh- und Halbfertigwaren werden in Palettenboxen zwischengelagert.

Doch von den Palletenstellplätzen waren zu Spitzenzeiten nur noch wenige frei. Um
Platz zu schaffen mussten die Mitarbeiter regelmäßig umpacken und verdichten. Zudem gab es an den Pufferplätzen in der Produktion immer weniger Platz, da dieser wegen der zunehmenden Aufträge für die Fertigung gebraucht wurde.

Um dem Wachstum sowie den Kundenanforderungen gerecht zu werden und auch in Zukunft weiter wachsen zu können, entschied sich KSB schließlich für die
Modernisierung und Erweiterung des Hochregallagers und eine Optimierung der Arbeitsabläufe.

Was beinhaltete der Retrofit?

Die Prozesse der Fördertechnik, die das Material vom Hochregallager zu den Kommissionierplätzen transportiert, erwiesen sich bei der gewachsenen Auftragslage als Nadelöhr. Deshalb hat viastore das dreigassige Hochregallager um zwei zusätzliche Gassen mit insgesamt 4.600 Stellplätzen erweitert. Darüber hinaus haben die Experten die Fördertechnik optimiert, neue Steuerungen eingesetzt und auf Profinet als Bussystem umgestellt.

Der letzte Schritt war das Upgrade der Lagerverwaltungssoftware, bei dem das mehr als 20 Jahre alte Warehouse Management System (WMS) viadat 5.4 durch die neue Version viadat 9 ersetzt wurde. Dieses bietet deutlich mehr Zusatzfunktionen und bessere Auswertungsmöglichkeiten. Um das WMS optimal einsetzen zu können, wurden alle Prozesse überarbeitet.

Damit jeder Beteiligte wusste, welcher Schritt, wann umzusetzen ist, hat viastore einen Zeitplan mit insgesamt 189 Arbeitsschritten erstellt, in dem jeder einzelne Umbauschritt festgelegt war.

  • Erweiterung des dreigassigen Hochregallagers um zwei zusätzliche Gassen
  • Modernisierung der Kommissionierplätze
  • Optimierung der Fördertechnik und Erneuerung der Steuerungen
  • Umstellung auf Profinet als Bussystem
  • Upgrade des Lagerverwaltungssystems von viadat 5.4 auf viadat 9

Was ist der Nutzen des Retrofit?

Die Erneuerung der Fördertechnik und die Umstrukturierung der Fahrwege zeigte schnelle Wirkung: Schon kurz nach der Inbetriebnahme des neuen Lagers zeichnete sich eine Leistungssteigerung von 25 Prozent ab, die KSB vorab als Ziel definiert hatte.

Dank der neuen Stichstraßen können die drei Kommissionierstationen voneinander unabhängig mit Material versorgt werden. Zudem verfügt jede Station über
ausreichend Puffer, sodass die Mitarbeiter ausreichend Material zur Verfügung haben und nicht mehr darauf warten müssen.

Das neue WMS viadat 9 bietet dem Unternehmen nützliche Funktionen wie die
ABC-Kategorisierung der Lagerartikel, mit der die Fahrwege der Regalbediengeräte optimiert werden können. Dies ermöglicht einen schnelleren Zugriff, steigert die Pick-Zahlen und erzeugt damit eine höhere Kommissionierleistung. Dank der umgesetzten Maßnahmen kann KSB die Leistung des Lagers um weitere 40 Prozent steigern, bevor die mechanischen Kapazitätsgrenzen erreicht sind.

Obwohl wir unser Werk während der Modernisierungs- und Umbauphase in Höchstlast betrieben haben, wurde das Projekt ohne Produktionsausfall gestemmt. Das ist eine herausragende Leistung.

- Frank Aschenbach, Werksleiter KSB am Standort Halle (Saale)

viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung
viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung
viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung
viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung
viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung
viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung
viastore Referenzkunde KSB, Industrielle Fertigung

Lesen Sie mehr dazu in unserer Case Study:

Sie haben Fragen oder suchen weitere Informationen?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Telefon: +49 711 9818-0

Zu unserem detaillierten Kontaktformular gelangen Sie hier.

Wenn Sie im Rahmen der Kontaktanfrage personenbezogene Daten angeben, nehmen wir diese in unsere Datenbank auf um Ihre Anfrage bedarfsgerecht zu bearbeiten und den Kontakt mit Ihnen herzustellen. Die erhobenen Daten werden von uns gelöscht, wenn ihre weitere Aufbewahrung zur Zweckerreichung nicht mehr notwendig ist (insbesondere wenn Sie keine weitere Kontaktaufnahme mehr wünschen) und keine andere Legitimationsgrundlage eingreift (z.B. eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten zur Vertragserfüllung notwendig ist) oder die weitere Speicherung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) notwendig ist. Im letzteren Fall löschen wir Ihre Daten nach Ablauf der entsprechenden Aufbewahrungsfristen. Details zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei viastore erfahren Sie hier.

Einwilligung