viastore Referenzkunde Myronivsky Hliboproduct

Mehr Energieeffizienz und Prozesssicherheit durch automatisches Tiefkühllager

Benefits

  • Energieeffizientes Lagern durch Automatisierung
  • Entlastung der Mitarbeiter
  • Transparente Prozesse durch modernes WMS
  • Unterbrechungsfreie Kühlkette für konstant hohe Qualität

Warum entschied sich das Unternehmen für ein neues Tiefkühllager?

viastore Tiefkühllager mit WMS viadat bei Myronivsky Hliboproduct, Lebensmittelindustrie

Myronivsky Hliboproduct (MHP) mit Hauptsitz in Kiev gehört zu den führenden Anbietern von Geflügelprodukten in der Ukraine und verfügt über ein umfassendes Netzwerk aus Farmen, Verarbeitungsstätten und Verteilzentren.

Aufgrund starken Wachstums (Export in die GUS, in den Mittleren Osten, nach Zentralasien und Afrika) und der geplanten
Erschließung der westeuropäischen Märkte entschied sich das Unternehmen für den Bau eines neuen automatischen Tiefkühllagers. Dieses sollte die europäischen Anforderungen an eine unterbrechungsfreie Kühlkette mit hoher Energieeffizienz und somit niedrigen Betriebskosten vereinen. Beim Neubau entschied sich MHP für ein automatisches Hochregallager – denn dieses nutzt die vorhandene Fläche wesentlich effektiver als ein manuell bedientes Lager.

Was beinhaltet das automatische Tiefkühllager?

Die Herausforderung des Neubaus war die Zusammenführung von Verarbeitung, Lagerung und Versand der Lebensmittel. Mit einer Fläche von 68 mal 55 Metern bietet das neue dreigassige Tiefkühllager auf einer Gesamthöhe von 20 Metern Platz für 20.300 Paletten. Die Ein- und Auslagerung übernehmen drei Regalbediengeräte (RBG), die für eine neunfach tiefe Lagerung mit Shuttles ausgerüstet sind.

Das Hühnerfleisch wird nach der Verarbeitung schockgefroren, in Boxen gepackt und auf Paletten eingelagert bzw. zum Versand ins Verteilzentrum gebracht und in Lkw verladen. Das
Warehouse Management System (WMS) viadat managt und steuert die gesamten Prozesse vollautomatisch – und überwacht zugleich die Temperatur und MHD-Daten der einzelnen Paletten.

  • Beratung, Konzeption und Inbetriebnahme des Automatiklagers
  • Neunfachtiefe Lagerung von 20.300 Paletten (-18 °C)
  • Lagerverwaltung und -steuerung durch WMS viadat
  • Kommissionierung nach dem Ware-zur-Person-Prinzip

Wie profitiert das Unternehmen vom neuen Tiefkühllager?

Die mehrfach tiefe Lagerung ermöglicht die optimale Nutzung der Fläche. Durch die hohe Lagerdichte braucht das Lager weniger Raum und ist somit besonders energieeffizient. Denn die meiste Kälte geht über das Dach verloren – und je kleiner die Lagerfläche ist, desto kleiner ist auch das Dach. Im Vergleich zu einem konventionellen Tiefkühllager verbraucht das von MHP rund 30 Prozent weniger Energie.

Das WMS viadat garantiert einen effizienten Warenfluss und unterstützt somit die Aufrechterhaltung und den Nachweis einer
unterbrechungsfreien Kühlkette. Es überwacht die Temperatur und die MHD-Daten der einzelnen Paletten, um eine gleichbleibend hohe Produktqualität sicherzustellen. Mit viadat kann jede Palette zu jedem Zeitpunkt identifiziert und nachverfolgt werden. So ist sichergestellt, dass jedes Produkt zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist – vom Wareneingang über die Lagerung und Kommissionierung bis zum Versand.

In manuell bedienten Lagern kommt es immer wieder zu Fehlern: Mal wird ein Produkt im Regal vergessen,
mal werden MHD-Daten nicht richtig ausgelesen, mal landet eine Palette am falschen Platz.
Mit viadat gehören diese Probleme der Vergangenheit an.

- Sergei Ivanov, Konstruktions- und Planungsleiter MHP

viastore Referenzkunde Myronivsky Hliboproduct
viastore Tiefkühllager mit Warehouse Management Software viadat bei Myronivsky Hliboproduct, Lebensmittelindustrie
viastore Tiefkühllager mit WMS viadat bei Myronivsky Hliboproduct, Lebensmittelindustrie

Sie haben Fragen oder suchen weitere Informationen?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Telefon: +49 711 9818-0

Zu unserem detaillierten Kontaktformular gelangen Sie hier.

Wir verarbeiten die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung und löschen diese, sobald der Zweck der Erfassung vollständig wegfällt und keine weitere gesetzliche Grundlage eingreift. Weitere Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei viastore erfahren Sie hier.